Vita

Martin Eric Kramer:


Mitglied der VG Bild-Kunst (Berufsgruppe I). 

Seit 2011 gemeldet als Freiberuflicher Künstler mit
UST-ID.
Künstlermitglied im Württemb. Kunstverein Stuttgart

1969 
In Mannheim geboren.

1989-1992

Abschluss einer kaufmännischen Lehre. 
2009

Ateliergründung und Hauptwohnsitz in Villingen. 
2011 
Offiziell als Freiberufler angemeldet und Mitglied bei der VG Bildkunst Berufsgruppe I. 


Studium:
1986

Erster Zeichenunterricht in der Freien Kunstschule Rhein-Neckar bei Walter Stallwitz 

1992-1993

Vollzeitstudium der freien Malerei und Grafik an der freien Kunstschule Rödel in Mannheim (bei Werner Bergmann). 
1 Monat Studienaufenthalt der Kunstschule Rödel in Frankreich davon 1 Woche Gaststudium an der École supérieure d'art de Clermont-Ferrand.

1994

Wechsel an die Freie Kunstakademie Mannheim.
1996-1997                                                                                        Hospitation beim Badischen Staatstheater Karlsruhe(Bühnenbild und Theatermalerei 3 Monate).
1995-2000
Zusätzlich Weiterbildungskurse beim BBK Mannheim (Kulturzentrum Feuerwache)
 
Gemeinschaftsausstellungen:
1992-1993 
Mehrere Gemeinschaftsausstellungen der Rödel-Studenten in Mannheim.             
1996                                                                                         
Beteiligung an einer Gemeinschaftsausstellung (und Kunstprojekt) im Hauptbahnhof Mannheim mit dem
Bild „7 Uhr 30“  (Maße: 2m x 3m). Mit Pressebericht. Hängezeit bis 1999 im Bahnhofsgebäude.
2007                                                                            
Beteiligung am 100 Schwäne Ausstellungs-Projekt vom Kunstverein Villingen-Schwenningen. Beteiligung mit dem Bild „Blick auf einen See“ (Maße 70x100cm) in Villingen-Schwenningen
2019 
24.08. - 22.09.19 

Württembergischer Kunstverein Stuttgart 
Thema: Könnte aber doch.   Ort: Schlossplatz 2, Stuttgart
Arbeit: "Future1 - Überwindung" (70x100cm) 8/2019

12.09. - 22.09.19
Künstlergilde Ulm e.V. 
Thema: Stillleben. Ort: Donaustr. 5, Ulm
Arbeit: "Stillleben mit Zitrone" (50x50cm) 8/2019

07.09.-06.10.2019
Galerie plan.d.produzentengalerie Düsseldorf
Thema: "Und die Wände schauen zurück". Ort: Düsseldorf
Arbeit: "Nichts bleibt" (30x25cm) 2019


Einzelausstellung:
1997                                                              
Rehaklinik Elisabeth-Lutz-Haus der Diakonie in Mannheim. Titel: „Non finito“.

2008-2018  Verkaufshängungen an verschiedenen Orten in
                      Villingen-Schwenningen und Mannheim
Projekte:
2011

Buchillustration (Gedichtband) "Von allerlei Getier und leckeren Geschichten" von B.Husenbeth.
Seit 2017 
Gemeinschaftsfotoprojekt "Fremd" mit einer Kunstfotografin. Installationen im Wald (Südschwarzwald)
 



Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/